Aktionsaufträge, Aktionsphase

22.07.13 - 14:21 Uhr

von: trinidi

VITA COLA: Aktionsaufträge.

Alle Projektteilnehmer ohne Paket hatten die Möglichkeit, in einer kurzen Umfrage die so genannten Aktionsaufträge für Team 1 zu übermitteln.

Team 1 (trnd-Partner mit Paket) startet nun stellvertretend für alle Cola-Fans in die Mission und “erfüllt” die einzelnen Aufträge. Natürlich ist auch Team 3 (unsere Stargäste) herzlich eingeladen, sich einem Auftrag zu widmen.

Vita Cola: Unsere Aktionsaufträge

Daneben wünschen sich unsere Cola-Fans folgende Aufträge ganz häufig:

  • Kohlensäuregehalt: Wie lange bleibt die VITA COLA Pur nach dem Öffnen frisch und sprudelig? Wie schmeckt sie Euch, wenn bereits Kohlensäure entwichen ist?
  • Süße: Empfindet Ihr die geringere Süße positiv oder negativ? Wie süß ist die VITA COLA Pur im Vergleich zu Colas anderer Marken?
  • Koffeingehalt: Bemerkt Ihr den höheren koffeingehalt?
  • Trinktemperatur: Was empfehlt Ihr als optimale Trinktemperatur? Schmeckt Euch die VITA COLA Pur auch ungekühlt?

Für alle, die VITA COLA Pur stellvertretend für die trnd-Community testen, heißt es jetzt: Sucht Euch 2-3 Aktionsaufträge aus und übermittelt Eure Ergebnisse dazu per Gesprächsbericht. Eure Erfahrungen präsentieren wir allen Interessierten im Anschluss auf dem Projekt­blog.

Vielen Dank an alle, die so zahlreich Aktionsaufträge übermittelt haben!

@all: Habt Ihr weitere Aufträge rund um die pure Cola von, die während der Aktionsphase angegangen werden sollen?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

23.07.13 -21:52 Uhr

von: Muttilein123

Die Vita-Cola schmeckt gekühlt am besten. Meine Testfreunde und ich sind der Meinung, dass die Süße gerade richtig ist, andere Sorten sind viel zu süß. Dass sie viel Koffein enthält, habe ich nicht bemerkt.

23.07.13 -21:59 Uhr

von: pfeffie001

Vita Cola schmeckt uns persönlich besser als andere Cola Marken. Sie darf jedoh nicht süßer sein, dass ist unsere persönliche Grenze.
Zum Mischen ist es auch geeignet, mit und ohne Alkohol haben wir schon ausprobiert :)

23.07.13 -22:10 Uhr

von: Beautymaus

Also die Vita Cola Pur schmeckt uns gekühlt auch am besten und was der Kohlensäuregehalt betrifft nimmt sie sich nicht viel von anderen Cola Marken. Das sie mehr Koffeingehalt haben soll wurde von uns wie auch unseren Testern jetzt nicht bemerkt. Was aber von fast allen festgestellt wurde das der Geschmack schnell nachlässt im Mund, wie jetzt bei anderen Cola Marken. Ich persönlich finde die Vita Cola pur nicht so süß andere von unseren Testern fanden sie extrem süß aber jeder empfindet das anders.

23.07.13 -22:21 Uhr

von: rustschweina

lecker eis kalt habe meinen testern nicht gezeigt was sie da trinken u fanden sie supi sie werden sie kaufen

23.07.13 -22:37 Uhr

von: Triewon

Die Cola ist schön kühl schon spitze….
Haben nun nur noch Vita Cola, schmeckt besser als andere Sorten!

23.07.13 -23:08 Uhr

von: Jensy88

Ich finde die Vita Cola echt lecker, am besten schmeckt sie mir gekühlt. Auch nach ein paar Tagen nach Öffnung ist der Kohlensäuregehalt noch groß genug, dass sie nicht fad schmeckt. Zur Süße… naja ich finde sie einen ganz kleinen Tick süßer als Coca Cola, aber definitiv nicht so süß wie andere Handelsmarken! Aufputschend wirkt sie bei mir leider überhaupt nicht…

23.07.13 -23:20 Uhr

von: unbearably

Im Vergleich: natürlicher, ähnlich der Red Bull Cola.

Kohlensäure stört am Anfang nicht, nach ein paar Schlucken / Auf- und Zu drehen merkt mans aber schön. Könnte einen tick mehr haben!

23.07.13 -23:21 Uhr

von: DeniZ_01

VitaColaPur muss (!) kalt getrunken werden. Mindestens Kühlaschranktemperatur, besser noch mit Eis. Sonst schmeckt sie nicht. Die geringere Süße ist sehr angenehm. Besser als die “Weltmarke” aus den USA. Viel besser. Nach dem Öffnen bleibt genug Kohlensäure drin, wenn man die Flasche wieder zu macht und in den Kühlschrank stellt. Das klappt aber nur, wenn die Flasche mindestens halb vol ist. Ist weniger drin, schwindet die olensäure schnell und dann schmeckt es irgendwie nur nach Zuckerwasser. Also: schnell verarbeiten. ist aber bei den kleinen Flaschengrößen kein Problem. Was noch? Ach ja: Koffein. Davon habe ich ehrlich gesagt kaum etwas bemerkt. Habe aber selbst auch immer nur 1-2 Gläser getrunken. Wir hatten eine Mixgetränkeparty organisiert und da mussten vor allem die Gäste ran. Urteile weitgehend positiv…

23.07.13 -23:59 Uhr

von: domi92

also, eins ist klar, vita cola muss natürlich gekühlt getrunken werden….
ich empfinde kaum einen unterschied zu anderen bekannten marken….was sehr gut ist.
allerdings könnte der kohlensäurengehalt mehr sein….der verfliegt leider sehr schnell….aber ansonsten alles schräg-lecker ;)

24.07.13 -00:09 Uhr

von: wuschel1987

Also ich habe heute morgen 8Uhr eine Vita Cola aufgemacht und zur Hälfte getrunken, dann geschüttelt, CO2 raus und stehen gelassen bis 22Uhr,dann war sie sehr warm und abgestanden. Schmeckt wie jede Cola, die warm und abgestanden ist, nicht so dolle.
Mehr Koffein habe ich nicht bemerkt und einen kleinen Ticken zu süß ist sie auch,aber super zum Mixen mit diversen Alkoholika geeignet… ;)

24.07.13 -02:07 Uhr

von: Danierapu

Gekühlt sollte sie schon sein – aber zu kalt darf sie auch wieder nicht sein…keine Ahnung wieviel Grad Celsius :D

24.07.13 -06:59 Uhr

von: zurzi55

Also ich übergebe meine Probeflaschen immer nur eisgekühlt, so schmeckt sie am besten (kann auch an den derzeitigen temperaturen liegen, die nach einer eisgekühlten Vita-Cola schreien). Von einem höheren Koffein habe ich nichts bemerkt. Die Süße ist genau richtig, andere Colas habe ich inzwischen nur noch geschorlt getrunken.

24.07.13 -08:42 Uhr

von: jame_01

zurzeit reiche ich die Vita Cola nur eisgekühlt, bei der Hitze ist das klar :-) Die Kohlensäure hält auch noch am zweiten Tag, so dass sie spritzig frisch schmeckt. Und der höhere Koffeingehalt ist bemerkenswert, gerade beim längeren Autofahren macht sich das bemerkbar, auch dass die Vita Cola nicht so süß ist.

24.07.13 -09:21 Uhr

von: ladydi3

Also ich bin ein absoluter Vita Cola Fan geworden, eisgekühlt schmeckt sie einfach klasse , aber auch normal lecker. Die kohlensäure hält lange im gegensatz zu anderen Cola/ Erfrischungsgetränken.Vita Cola schmeckt mir persönlich besser als die normale Cola , alleine weil ich sie auch nicht so süss empfinde.der Koffeingehalt macht sich auf jedenfall bemerkbar.

24.07.13 -09:33 Uhr

von: Outlaw-Berlin

Ich und die Personen die Vita Cola Pur bisher getrunken haben, finden das man sie echt nur gut gekühlt bei ca. 5°C am besten trinken kann, ansonsten je wärmer sie wird um so langweiliger wird sie im Geschmack, man kann Vita Cola Pur zum mixen mit div. Rum-Sorten verwenden. Im Großen und Ganzen überzeugt Vita Cola Pur nur bei Kindern, bei Erwachsenen kommt sie nicht so gut an.

24.07.13 -09:42 Uhr

von: trinidi

@MI-lenka: Genau, die Antworten zu den Aktionsaufträgen kannst Du uns ganz einfach per Gesprächsbericht übermitteln :) .

24.07.13 -09:46 Uhr

von: trinidi

@khoidn: Vielen Dank für Deinen Kommentar! Wenn Du Deine Antwort noch ausführlicher schreiben möchtest, kannst Du uns auch einen Gesprächsbericht schicken.

24.07.13 -09:50 Uhr

von: trinidi

@Alexandra86: Ein tolle ausführliche Antwort! Die selbstgemachte BBQ Sauce würde ich allerdings auch gerne mal probieren ;)

24.07.13 -10:04 Uhr

von: BlackBear

die Vita-Cola-Pur schmeckt gegen andere Colas anderer Anbieter nicht so süß, genau richtig. Schön gekühlt aus dem Kühlschrank oder mit extra Eiswürfel genau richtig, auch bei den momentanen Temperaturen. Auch meinen Gästen empfehlen sie gut gekühlt und als wohlschmeckend.

Die Vita-Cola-Pur eignet sich sehr gut zum mixen! Egal ob Futschi, Malibu, Bacardi, Diesel, Cola-Orange oder weiteren Möglichkeiten, da es nicht so süß ist, empfindet man dies als sehr angenehm…

Ein versuch mit Eis war sehr überraschend gewesen. Nach anfänglichen zweifel ob es wirklich etwas werden könnte, war das Ergebnis am Wochenende zum Grillen bzw. als kleiner erfrischender Abschluss des Abends ein sehr großer Erfolg. Ich musste zusehen das ich auch noch eine kleinigkeit abbekam… :D

24.07.13 -10:45 Uhr

von: leona0

wir finden das vita cola süßer ist als andere colagetränke.ich bin ein zuckerhasser , daher habe ich sicher ein besonderes gespür dafür. dennoch schmeckt sie mir aber auch sehr gut. besonders eisgekühlt, die kohlensäure bleibt eigentlich recht lange in der flasche , wenn sie verschlossen ist. im glas sieht das schon anders aus.meine tochter hat sich selbst ein eis gemacht, in einer schüssel und dann ins eisfach.ich habe nichts davon abbekommen , ihr hat es suuuper lecker geschmeckt , meinte sie….

24.07.13 -10:47 Uhr

von: partyphant

Ja, die Vita-Cola muss ja auf jeden Fall eisgekühlt sein – dann ist sie perfekt für einen heißen Sommertag. Ich finde sie vom Geschmack her auch perfekt und es gibt ab sofort keinen Grund mehr für mich auf andere Marken zurückzugreifen :-)

24.07.13 -11:38 Uhr

von: engel10

mir is es egal ob kühl oder nicht,mir schmeckt die VITA Cola so oder so. Ich trinke sie schon ewig (sonst mit citrus-kick)die orginal und die PUR kann genauso mithalten. ich liebe diese marke einfach. Ich mag Z.B. seit jahren keine Coca Cola mehr,seitdem ich die vita damals für mich wieder endeckt habe,kann ich an Coca-cola nicht mehr ran. und mein mann mitlerweile auch,er trinkt durch mich auch nur noch vita und so würds auch bleiben… DANKE für alles.

24.07.13 -12:40 Uhr

von: Schmarvine

Ich schließe mich weitestgehend an und empfehle, die VITA COLA PUR gekühlt bis eiskalt zu trinken. Habe meine Testflaschen auch nur so weitergegeben,denn- Wer mag schon warme Cola :) ? Kohlensäuregehalt ist in Ordnung,könnte aber tatsächlich ein bisschen mehr haben. Ich finde die Cola immer noch recht süß und wir haben vorgestern, als wir am See waren, ein paar Zitronen gekauft und den Spritzer Zitronen doch hinzugefügt :) Mir persönlich schmeckt es besser. Ich denke also, dass ich eher die “normale” Vita Cola kaufen werde. Meine Freunde sind geteilter Meinung bzgl. Zitrone und bis jetzt hat sie allen geschmeckt.

24.07.13 -12:50 Uhr

von: agasow

die vita cola pur schmeckt mir persönlich etwas gekühlt am besten. ausprobiert habe ich außerdem einen caipi- vita ;) die üblichen caipi zutaten mit einem schuss vita cola. der positive geschmack hat mich und meine grillgäste überrascht. das die vita cola nicht so süß ist wie seine konkurenten finde ich super. bei einer “süßeren” cola wird mir schnell schlecht.

24.07.13 -13:12 Uhr

von: An-ja

Vita Cola Pur schmeckt natürlich eisgekühlt am besten, bei diesen Temperaturen genau richtig.Mir schmeckt sie mit oder ohne Zitrone einfach super.Der Koffeingehalt in Vita Cola Pur ist für mich als Kaffeejunkie:) ne super erfrischende Alternative.
Für meine Mixgetränke ist sie mittlerweile unerlässlich und auch meine Mittester waren begeistert.

24.07.13 -13:28 Uhr

von: kleinines

Auch uns schmeckt Vita Cola gekühlt am besten,auch für Mixgetränke eignet sie sich hervorragend.Wir sind begeistert und werden Vita Cola weiterhin kaufen

24.07.13 -13:55 Uhr

von: rike05

Ich finde ja, dass Vita Cola so richtig eisgekühlt nicht mehr so gut schmeckt. Je kälter es wird, desto weniger schmeckt man (ist bei süßen Getränken ja eigentlich immer so). Deswegen erreicht man meine Lieblingstrinktemperatur so: 1 Glas Vita Cola Zimmertemperatur + 2 Eiswürfel. Dann ist das Getränk schön kalt, aber schmeckt auch noch nach was.

24.07.13 -13:58 Uhr

von: dackelmixxlady

Also,mir schmeckt vita cola mit dem spritzer zitrone besser.das war ja das besondere daran.das mehr koffein drin ist,hab ich nicht bemerkt.für mixgetränke ist es ohne den spritzer zitrone auf jeden fall besser…

24.07.13 -14:00 Uhr

von: diehonnis

Ich persönlich finde, dass sie gekühlt am Besten schmeckt, zumindest im Sommer. Jedoch mag ich den frischeren Geschmack mit Zitrone und mache mir gern noch eine Scheibe frische Zitrone mit ins Glas.

24.07.13 -14:20 Uhr

von: Fee69

Ich habe Vita Cola eingefroren. Das Eis am Stiel erfreut sich sehr großer Beliebtheit bei den Temperaturen. ;)

24.07.13 -16:15 Uhr

von: mitzekatze98

Ist sie Warm schmeckt sie wie Bonbonwasser .Aber gekühlt,oder .mit Eiswürfel eine Spitzen Sache .Zu süß fanden wir sie dann alle nicht mehr. Eine richtig gelungene Cola,wer sie nicht probiert, hat was verpasst

24.07.13 -16:45 Uhr

von: eden.the

Ich trinke normalerweise hauptsächlich Coca Cola. Deshalb hier mal ein Vergleich zur Vita Cola pur.

Süße:
Schon verblüffend, wie es den Lebensmitteltechnikern bei Vita Cola gelungen ist, mit mehr Zucker als bei Coca Cola weniger Süße zu erzeugen (Vergleich Zuckergehalt auf 250ml: 28,5 g / 27g) ;-) Da spielt wohl in den Mündern mancher Tester auch Einbildung mit. Im 1:1 Vergleich kann ich geschmacklich keinen derben Unterschied in Bezug auf die Süße feststellen. Ich glaube da hat die Temperatur mehr Einfluss auf das Geschmacksempfinden

Der Kohlensäuregehalt ist für mich an der unteren Grenze zum Erträglichen. Gläser sollte man lieber schnell austrinken.

Zum Mixen ist die Vita Cola Pur geeignet und um einiges besser als die Vita Cola original. Als Alternative zur Coke würde ich sie aber nicht benutzen.

24.07.13 -18:43 Uhr

von: susanne67

Vitascola Pur ist gut trinkbar, die Trinktemperatur nicht zu kalt und bißchen Eis dazu, klasse Der Kohlensäuregehalt läßt etwas zu wünschen übrig, könnte etwas mehr sein. Die Süße ist mehr wie bei Coca Cola, manchmal ist weniger mehr..

24.07.13 -19:33 Uhr

von: giovannicat

viele meiner Tester sind Ossis, sie kennen also auch noch die alte Vita Cola, die meisten haben gleich beim probieren gesagt: die schmeckt ja wie früher….

24.07.13 -19:39 Uhr

von: wobrobber

Hallo Ihr alle :)
Habe mir mal verschiedene Cola-Sorten angeschaut und im Bezug auf Zucker, Kalorien, Koffein verglichen. Schaut einfach mal rein.

http://www.wobrobber.blogspot.de/2013/07/vita-cola-pur-test-mit-trndcom.html

24.07.13 -19:51 Uhr

von: Ossilein

Hallo,
erstmal mir schmeckt die Sorte weil sie eben nicht so süß ist. Das der Kohlenstoffgehalt höher sein soll ist mir nicht aufgefallen und schmecken tut sie besser als die bisherige Variante von Vita Cola.

24.07.13 -20:28 Uhr

von: Aps2

Ich mag die VitaCola Pur am liebsten wenn sie Zimmertemperatur hat. Da kann ich größere Schlucke nehmen ohne dass mein magen einfriert ;0) Den Kohlensäuregehalt finde ich auch optimal, nicht zu viel und nicht zu wenig. Auch wenn die Cola nach dem Trinken noch einen Tag steht bleibt die Kohlensäure enthalten. Ich finde auch dass die Cola auf keinen Fall süßer sein sollte. So wie sie ist, schmeckt sie am Besten!

24.07.13 -21:16 Uhr

von: Ramona0810

Hallöchen, also ich und mein Freund haben gestern den Vergleichstest gemacht und haben Pepsi und Coca Cola gegen Vita Cola antreten lassen.

Mein Freund wusste nicht in welchem Glas welches Getränk war und obwohl er sonst immer Pepsi als Favorit betiteklt hat. Siehe da der Testsieger des Abends Vita Cola.

Ich finde Vita Cola auch geschmacklich sehr lecker, nur leider von der Kalorienanzahl ein Getränk was man nicht jeden Tag zu sich nehmen sollte. Aber ansonsten es lebe die VITA COLA :-)

24.07.13 -22:16 Uhr

von: kikki74

Man sollte ja gerade bei der Wärme lieber warme Getränke zu sich nehmen. Aber, es ist doch nichts leckerer und erfrischender als ne eisgekühlte “PUR” .
Für den ” kleinen” Hunger kann man dann auch noch nen VITACOLA – Kuchen backen. Es gibt Selters, – und Fantakuchen. Also steht dem doch nichts im Wege :-)

24.07.13 -22:30 Uhr

von: dmase

Nun ja warme Cola ist wirklich nicht gerade mein Favorit. Mein Testkreis hatte das Glück eine eiskalte Vita von mir kredenzt zu bekommen. Und auch eingeschworene Coke Trinker konnten sich für den doch schönen kräftigen Colageschmack begeistern.

24.07.13 -22:32 Uhr

von: kathrin_nowitzki

Vitacola muss natürlich gekühlt getrunken werden!
Ich finde sie sehr lecker, ähnelt verdammt der “großen Calo-Marke” – sehr gut!!
Dass mehr Koffein enthalten ist, haben weder ich, noch meine bisherigen Tester bemekt.
Beim Kohlensäuregehalt sind wir uns nicht ganz einig. Hälfe sagt: genau richtig – Hälfte sagt: etwas zu wenig!

24.07.13 -23:34 Uhr

von: Beli2

Süße: Empfindet Ihr die geringere Süße positiv oder negativ? Wie süß ist die VITA COLA Pur im Vergleich zu Colas anderer Marken?
Antwort: Vergleich verschiedener Colasorten ergaben, das die VITA COLA PUR den höchsten Zuckeranteil pro 250 ml Portion enthält – 28,5 g (andere Sorten Coca Cola 27g, Cola Cherry 27g und Cola Vanilla 28g) Die Süße finde ich genau richtig bzw. positiv.
Koffeingehalt: Bemerkt Ihr den höheren koffeingehalt?
Antwort: JA – bin nicht mehr so müde.
Trinktemperatur: Was empfehlt Ihr als optimale Trinktemperatur? Schmeckt Euch die VITA COLA Pur auch ungekühlt?
Antwort: Optimale Trinktemperatur habe ich nicht, da ich sie trinke, egal ob gekühlt oder nicht. Kann jeder selber entscheiden.

25.07.13 -00:25 Uhr

von: Gartenzwerg32

also bisher hat mir die vita cola pur am besten eisgekühlt geschmeckt. dann ist sie schön erfrischend und angenehm. nicht zu süß. im vergleich zu anderen colas echt sehr lecker!

25.07.13 -00:48 Uhr

von: Yahoodie

Also ich habe jetzt alles mögliche ausprobiert: Eiskalt, kühl, angewärmt, frisch aufgemacht und quasi zischend getrunken, kohlensäure herausgeschwenkt und probiert, etc :)

Ich muss sagen ich war wirklich überrascht wie lange die Kohlensäuer erhalten blieb! Ich hatte eine Flasche längere Zeit offenstehen und kenne es von anderen Colas das diese dann komplett schal und abgestanden sind, dies war hier kein Problem. Ich finde ebenfalls, dass der Kohlensäuregehalt optimal ist :)

Zur Süße: Ich finde die Cola, angenehm süß, nicht etwas das man wie Wasser herunterkippt, dafür so, dass man sie genießt.

Am Meisten hat mich – und auch die Personen die ich zu Testzwecken herangezogen habe- verwundert, dass ich tatsächlich das Gefühl hatte wacher zu werden. Das ist bei mir nicht unbedingt leicht, da ich dezenter Kaffee-Junkie und Teilzeitenergietrinker bin.
Ich glaube es war die Kombination von Süße und Koffein die dies bewirkt hat.
Rundum bin ich positiv überrascht, auch darüber, dass Vita Cola ohne den Zitronenschuss so gut funktioniert.

25.07.13 -07:26 Uhr

von: big-checkakoile

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich erst gestern das Paket geöffnet habe, da ich auf Dienstreise war. Aber bis dahin hat sich die Kohlensäure schon mal gehalten. ;-)

Ich finde den Kohlensäureanteil generell als angenehm. Es ist nicht so, dass ich nach dem Trinken ständig aufstoßen muss oder es bei jedem Schluck in der Nase kribbelt. Auch nach mehrfachen Öffnen und Transport bei einer holprigen Fahrradstrecke tat der Kohlensäure keinen Abbruch. Bei jedem Öffnen hat es gezischt, wie beim ersten Dreh des Deckels.
Ich bin schlicht weg begeistert.

Was die Süße betrifft, hatte ich die Befürchtung, dass es eine Enttäuschung, ähnlich wie bei Billigcola aus verschiedenen Supermärkten. Aber der Geschmack hat mich wirklich überzeugt. Ich bin sonst eher der Meinung, wenn man ein gutes Produkt hat, sollte man dabei bleiben…aber Vita Cola Pur ist wirklich empfehlenswert. Als geringer im Vergleich zu anderen Cola-Sorten würde ich die Süße allerdings nicht einschätzen. Ich trinke sonst eher Coca Cola, wenn es um die pure Variante geht, da kann die Vita Cola Pur aber auch locker mithalten.

Ich habe den erhöhten Koffeingehalt gestern direkt gemerkt. Über den Tag hatte ich schon 2 Tassen Kaffee getrunken…also eigentlich ausreichend für meine Verhältnisse. Vor meinem Training wollte ich mich dann nochmal kurz hinlegen nachdem ich die erste Vita Cola Pur probiert hatte…an schlafen war allerdings nicht zu denken.
Das Zeug hält wirklich wach.

Mein erster Eindruck:
Ich war wirklich skeptisch, was die Vita Cola Pur angeht, weil ich gerade wegen des Citrus Kick das Original liebe.
Diese Skepsis wurde mir gestern aber gleich ausgetrieben. :-)
Ich bin begeistert.

Am Wochenende wird dann der Partytest vollzogen! :D

25.07.13 -09:01 Uhr

von: muschi13

gekühlt schmeckt sie allen gut, das muß sein.
kohlensäure ist gerade richtig.einen “nörgler” hatte ich, dem war alles nicht gut…zu süß, zu wenig kohlensäure, nicht gut.naja so was muß es auch geben. aber alles in allem schnitt sie gut ab.

25.07.13 -10:00 Uhr

von: palanka

Für mich könnte sie ein bisschen süßer sein – aber ich bin auch ein großer Fan der amerikanischen Cola.

25.07.13 -10:08 Uhr

von: Tristl

Mir schmeckt Vita Cola Pur gekühlt bzw auf Eis am Besten. Den Vergleich zu anderen Cola-Marken muss Vita Cola nicht scheuen! Im Gegenteil. Ich bin seit Jahren begeisterter Trinker der Vita Cola Original – und nun hat mich die Vita Cola Pur vollends überzeugt. Beide Sorten sind ab sofort in menem Getränkelager zu finden.
Das mit dem Eis machen ist immer so ne Sache und auch Geschmackssache. Ich mag einfach kein Wassereis. Der Geschmack ist zwar am Anfang da, aber wie bei anderen Wassereissorten schnell wieder verflogen. Also ich genieße Vita Cola Pur am liebsten PUR! :-)
Zum mixen ist die Vita Cola Pur in meinen Augen sogar besser geeignet, da der Zitronen-Geschmack der Original, den Geschmack von anderen Mixgetränken ein wenig überlagert. Aber auch das ist Geschmacksache.

25.07.13 -10:29 Uhr

von: jaly

Meine Tester und ich lieben die vita cola. Im Gegensatz zu den anderen Cola s ist der Kohlensäuregehalt sehr gering. Das macht ein erfrischendes Gefühl aus. Die Süße ist sehr angenehm. Wir trinken die Vita Cola sowohl warm als auch kalt, obwohl etwas Kühles zu dieser Jahreszeit angebracht wäre. Das mehr Koffein vorhanden sein soll, ist uns nicht aufgefallen.

25.07.13 -10:52 Uhr

von: Dijega

Hallo,
Habe während einer Party eine blindverkostung mit dem Kriterium Geschmack/ Süße mit Vita Cola pur, Coca Cola, Pepsi und noname gemacht und von den 15 testern haben 11 Vita Cola pur als die beste Cola-Variante bezeichnet.
Ganz meine Meinung

25.07.13 -10:52 Uhr

von: Dijega

Hallo,
Habe während einer Party eine blindverkostung mit dem Kriterium Geschmack/ Süße mit Vita Cola pur, Coca Cola, Pepsi und noname gemacht und von den 15 testern haben 11 Vita Cola pur als die beste Cola-Variante bezeichnet.
Ganz meine Meinung

25.07.13 -10:52 Uhr

von: mausepaulhase

Mir schmeckt Vita Cola am gekühlt aus dem Kühlschrank am besten ,mit eis muss nicht unbedingt sein .Wenn sie warm ist finde ich den süßen geschmack nicht so schön ,meine ersten Tester stimmten mir nicht zu .Den sehr geringen Kohlesäuregehalt fanden wir alle sehr schön .

25.07.13 -11:20 Uhr

von: Miaantonella

Mir schmeckt Vita Cola gekühlt aus dem Kühlschrank auch am besten. Bei den heißen Tagen tut sie gerade richtig gut.
Das süße ist für mich genau richtig. ;)
Meine tester sind verliebt :)

25.07.13 -11:37 Uhr

von: trinidi

@ big-checkakoile: Toller ausführlicher Kommentar von Dir! Bin gespannt auf mögliche Bilder und Gesprächsberichte :) .

25.07.13 -12:27 Uhr

von: NancyOo

Auch zum Mixen eignet sich die VIta Cola Pur sehr gut. Der Cuba Libre schmeckt noch einen Tick besser als mit herkömmlicher Cola :)
Der geringere Kohlensäuregehalt macht es möglich gleich viel des leckeren Getränkes zu genießen. Sehr gut!

25.07.13 -13:43 Uhr

von: Caro205

Zunächst einmal: Wider Erwarten, bin ich von Vita Cola Pur begeistert. Die normale Vita Cola schmeckt mir zwar noch einen Tick besser, aber es geht ja hier um pure Cola im Vergleich. Ich hatte vor einiger Zeit schon einmal Vita Cola schwarz in einem Supermarkt getestet und fand sie damals furchtbar. Deshalb kann ich kaum glauben, dass Vita Cola Pur genau dasselbe sein soll?!

Der Kohlensäuregehalt ist für mich ok, da ich eher weniger mag, stört es mich auch nicht, wenn die Kohlensäure nach einiger Zeit weniger wird. Da die kleinen Flaschen allerdings gar nicht lange halten, gibt es keine Probleme mit zuwenig Kohlensäure ;-) Im Vergleich zu Coca Cola, ist mir bei Vita Cola Pur der Kohlensäuregehalt angenehmer, nach Coca Cola muss erheblich öfter aufstoßen.

Zum Mixen eignet sich Vita Cola Pur meiner Meinung nach besser, weil ich nicht so auf zuckersüß stehe.Und ich Vita Cola Pur definitiv weniger süß als andere Colas finde.

Vita Cola Eis ist gerade in der Entstehung, probiere ich heute bei gefühlten 40 Grad gleich mal aus. Stelle ich mir ziemlich lecker vor! Habe auch gleich Eiswürfel draus gemacht, die wir heute abend in Vita Orange schmeißen wollen. Mhhh – lecker!

Ich koche und backe zwar viel, habe aber noch nie Cola verwendet. Habe allerdings in einem Backbuch Colamuffins gefunden. Die werde ich probieren und Euch berichten!

Fröhliches Testen. Rumprobieren und Schwitzen allerseits!

25.07.13 -14:32 Uhr

von: Project2

ich hatte einen kurztripp nach Greetsiel/Nordsee gemacht und einpaar flaschen mitgenommen-und es hat auch gut getan bei dem wetter dort oben und gekühlt schmeckt sie noch lecker-fotos sind in der galerie

25.07.13 -16:16 Uhr

von: suse.wumbaba

Ich muss sagen ich hatte am wochenende ne tolle party wo ich ne leckere cola soße gemacht hab die kam ehrlich gut an.hatte die schon mal mit billigcola aus dem discounter gemacht die hat vergleichsweise zu der mit vita cola nicht so gut geschmeckt.die mit vita cola war viel geschmacksintensiver und einfach runder im geschmack.

Habe mir auch Aktionsauftrag mit vergleichscola gemacht und hatte noch cola von lidl und aldi.Die lidl cola war von geschmack her ok jedoch zu süß.aber mir persönlich viel zu viel kohlensäure.die aldi cola ging garnicht hat mir viel zu künstlich geschmeckt.mein gaumen ist nun mal mit vita cola verwöhnt :-)

25.07.13 -17:59 Uhr

von: Herzonad

Hallo
Die VITA COLA Pur bleibt so lange wie andere Cola Marken frisch, also ist nicht besser auch nicht schlechter.
In Punkto süße, kommt es darauf an ob sie kalt oder warm ist. Wenn sie kalt ist empfinde ich sie recht süß, wenn sie aber warm ist recht angenehm und nicht zu süß.
Den höheren Koffein Gehalt habe ich noch nicht bemerkt, obwohl ich darauf recht leicht anspringe.
Die Trinktemperatur darf nicht zu warm sein sollte aber auch nicht klapper kalt sein. Kühlschrank kühle reicht.

25.07.13 -19:31 Uhr

von: vappi

Ich habe im direkten Vergleich keinen großen Unterschied bezüglich der Kohlensäure bemerkt. Der Anteil an Blubberbläschen ist meiner Meinung nach OK und bleibt auch bei mehrmaligem Öffnen noch in einem guten Rahmen.

Auch ich war anfangs skeptisch, was die VITA COLA pur angeht. Immerhin mag ich das Original eben gerade wegen dem berühmten Spritzer Zitrone. An VITA COLA schwarz habe ich mich damals aus genau DEM Grund nicht herangewagt. Aber dennoch muss ich sagen, dass ich die pure Variante auch sehr lecker finde. Im Vergleich zum roten Mitbewerber mit der dynamischen Welle finde ich sie weniger süß. Umso “erschütterter” war ich, als ich mir einmal die Nährwertangaben angesehen habe. Während es bei CC “nur” 27 g Zucker auf ein Glas sind (29% des Tagesbedarfs), ergeben sich bei VITA COLA 32 % durch 28,5 g auf 250 ml. Da hatte ich aufgrund des “gesunden” Namens und der geringeren Süße doch etwas weniger erwartet.

Aber alles in allem dennoch gekühlt sehr empfehlenswert mit ein paar kleinen Abstrichen wegen des Zuckers…

25.07.13 -23:24 Uhr

von: KarlKaefer

Wie lange die Vita Cola nach dem Öffnen frisch bleibt, kann ich nicht sagen. Länger als fünf Minuten hat die 0,5 l Flasche nie überlebt. :)

26.07.13 -11:11 Uhr

von: dmkatte

Hallo an alle,

wir finden bis auch alle, dass Cola gekühlt am besten schmeckt. Warme Cola geht gar nicht. Das mehr Coffein drin ist, ist eher unauffällig, hat noch keiner bemerkt, das “merkt” man nur, wenn man davon berichtet kommt. Die meisten meiner “Testpersonen” sind auch der Meinung, dass die VCP nicht so süß ist wie andere Sorten, dass ist ein großer Vorteil! LG an alle

26.07.13 -16:29 Uhr

von: Hexe68

Hallo,
die vita cola pur schmeckt gekühlt bei diesen wetter am bestens. leider ist die kleine flasche schnell leer. Ich kann sagen sie schmeckt lauwarm wie jede noname cola bzw. coke. Falls mal ein bisschen Vita pur den tag “überlegt” schneckt sie am folge tag noch genauso. Das weniger Zucker drine ist merke ich nicht. Eis und gemixt habe ich noch nicht gemacht. Von früher kann ich sagen Weinbrand Cola schmeckt, habe keinen unterschied gemerkt. LG

26.07.13 -22:11 Uhr

von: Hasenspass

Also ich finds gut, dass es “nur” ein halber Liter ist, da Cola eben doch recht gehaltvoll in Bezug auf Kalorien ist. Die Menge ist genau richtig, um sich zu erfrischen und den leckeren Geschmack zu genießen. Zum Durst löschen würde ich dann doch lieber Wasser vorher trinken.

26.07.13 -22:15 Uhr

von: lilahoney

Mehr koffein? Ist mir garnicht aufgefallen – merkt man nicht wirklich. Gekühlt schmeckt sie uns am besten – ist doch klar – ne warme VitaCola geht garnicht! Das weniger Zucker drin ist finde ich Super – ist auch gott sei dank nicht so klebrig wie andere Sorten – ich finde den Süßegrad genau richtig! lecker! :-)

26.07.13 -22:19 Uhr

von: lilahoney

Ich sehe gerade auf der Kalorientabelle – da ist ja mehr Zucker auf 100 Gramm enthalten als bei der Konkurrenz… – dabei schloss ich Gedanklich bei weniger Süße automatisch auf weniger Zucker… aber das ist garnicht so – schade eigentlich…

27.07.13 -15:59 Uhr

von: xavia01

VITA COLA schmeckt auch ungekühlt, aber kühl am besten. Sie ist nicht zu süß. Den höheren Koffeingehalt hab ich nicht bemerkt. Ob Pur oder Mix einfach klasse. VITA COLA Pur bleibt geschlossen auch bis zum nächsten Tag frisch und sprudlig. VITA COLA braucht sich nicht hinter anderen Markencolas verstecken.

28.07.13 -16:19 Uhr

von: annekind

Also ich bin überzeugt von Vita Cola. Egal ob pur oder mit einem Spritzer Zitrone- Vita Cola steht immer auf meiner Einkaufsliste. Am Besten schmeckt sie gut gekühlt. Allerdings würde ich die Cola ohne Eiswürfel trinken- die verderben den puren Vita Cola Geschmack. Der erhöhte Koffeingehalt hat sich leider bei mir nicht bemerkbar gemacht, aber das scheint wohl eher ein Gewohnheitsproblem zu sein ;-) !

28.07.13 -16:36 Uhr

von: paula1055

Vita Cola schmeckt mir und meinen Mittestern gekühlt am besten. Der höhere Koffeingehalt hatte bei uns keinerlei Auswirkungen, also man merkt ihn nicht. Ich und auch einige andere der Testrunde haben Vita Cola jetzt immer auf der wöchentlichen Einkaufsliste.

28.07.13 -17:05 Uhr

von: kora1968

Vita Cola schmeckt – wie auch jede andere Cola – eigentlich am besten, wenn sie richtig schön kalt ist.

Der höhere Gehalt an Koffein ist im Geschmack nicht zu erkennen und wirkt sich wohl nur aus, wenn man Massen trinkt. Auch wenn die Cola gut schmeckt, kommt das wohl nicht so häufig vor ;-)

Eis aus Vita-Cola gibts schon zu kaufen. Ich habe allerdings Eiswürfel aus der Cola gemacht und diese wieder in andere gekühlte Cola getan. So verwässert die Cola nicht und ist herrlüch süß wie se sein sollte.

28.07.13 -17:48 Uhr

von: madl84

Ich persönlich mag sie ungekühlt, aber meine Freunde und Bekannte fanden sie gekühlt besser, vor allem bei den heißen Sommertagen.

28.07.13 -21:13 Uhr

von: hffnancy

Gekühlt schmeckt die Vita Cola einfach am besten, gerade jetzt bei den heißen Temperaturen und von der Süße her, ist der Geschmack genau Richtig und die Kohlensäure hält sich auch super darin wenn man sie nicht hin und her schüttelt :)

28.07.13 -22:27 Uhr

von: laurora

Gekühlt schmeckt Sie am besten, aber auch ungekühlt kann Sie sehr gut trinken. Im warmen Zustand würde ich aber jedem von abraten. Zum Thema Kohlensäure, naja würde schon sagen wie bei jeder anderen Cola im geöffneten Zustand sollte man sie auch relativ schnell geniessen ansonsten fängt Sie an nicht mehr so super zu schmecken. Denn der Geschmack gegenüber anderer Cola ist einfach toll der pure Cola-Geschmack und weniger Süße gegenüber anderer Cola Getränke. Die einzige Cola die es meiner Meinung nicht schlägt ist Gänsefurther Cola. Auch eignet Sie sich Prima für Mix-Getränke zB. Beam Cola oder einfach auch Eis sehr erfrischend. Nur zum Thema Kochen und Backen kann ich nichts sagen da ich momentan kaum koche und auch backe auf Grund der extremen Hitze.

29.07.13 -08:22 Uhr

von: rebecca0101

Ich empfinde Vta Cola weniger süß als herkömmliche Colagetränke und das spricht mich sehr an. Hier kommt noch der echte würzige Colageschmack zum tragen – wirklich pur und ohne Schnickschnack.
Mit Vita Cola wird man noch wirklich erfrischt (besonders wenn sie kalt ist) und hat nicht gleich nach 5 Minuten wieder Durst, weil man nur Zuckerwasser getrunken hat.

29.07.13 -10:26 Uhr

von: Erdbeerhuhn

Ich habe bisher immer nur die Vita Cola mit Zitronenspritzer und muss sagen, dass diese mir persönlich im Vergleich zur puren Variante immernoch ein bisschen besser schmeckt.
Generell sollte man die COla auf jeden Fall vor dem Trinken in den Kühlschrank legen- ich finde aber das ist nichts Vita Cola-spezifisches.

Zum Koffeingehalt – ich hatte nicht das Gefühl, dass der sich bemerkbar macht, fühlte mich zwar erfrischt aber nicht wacher^^

29.07.13 -10:58 Uhr

von: tatinka27

Am liebsten schmeckt mir die Vita Cola Pur kalt, direkt aus dem Kühlschrank. Sie ist sehr erfrischend und würzig. Die Kohlensäureperlen erscheinen mir kleiner als bei anderen Cola-Sorten..zumindest fühle ich es so auf der Zunge. Ich mag die Vita Cola Pur als Bier-Cola-Mix! Das ist lecker! ;)

29.07.13 -12:18 Uhr

von: jpeise

Gekühlt schmeckt sie wirklich am besten. Einigen von meinen Testern war sie zu süss…. aber die Kids zwischen 12 und 14 waren begeistert. Uns ist aufgefallen, dass weniger Kohlensäure drin ist… ist besser

29.07.13 -13:46 Uhr

von: utetrnd

Gut gekühlt schmeckt sie uns am Besten. die Kohlensäuremenge finden wir genau richtig. Sie ist natürlich sehr gut zum Mixen mit und ohne Alkohol geeignet.

29.07.13 -16:34 Uhr

von: Zlots

Gut gekühlt schmeckt sie viel besser als die Coke, sie ist nicht so süß, die Kohlensäuremenge ist genau richtig, zum Mixen sehr gut geeignet. Zu “Ost-Zeiten” hat sie nicht so gut geschmeckt.

29.07.13 -20:44 Uhr

von: dancingqueen1808

Frisch aus dem Kühlschrank schmeckt die Cola am besten! Einen Tag nach dem Öffnen der Flasche hatte sie aber auch schon fast die komplette Kohlensäure verloren, in der Hinsicht unterscheidet sie sich also nicht von den anderen Sorten.
Man schmeckt aber schon deutlich, dass sie nicht so süß ist, wie andere Sorten. Das gefällt mir ganz gut.
Beim Koffeingehalt spüre ich keinen Unterschied zu anderen Sorten.

29.07.13 -21:28 Uhr

von: kasimir46

Also Vita Cola pur ist gegenüber anderen Cola Sorten nicht ganz so süß und schmeckt natürlich kalt am besten.

29.07.13 -22:06 Uhr

von: dreatobi

Vita Cola Pur schmeckt mir und meinen Mittestern eiskalt am besten und bei der Hitze der vergangenen Tage – extrem erfrischend durch nicht zu viel Süße sowie Kohlensäure. Es sind viele neue Fans hinzugekommen, die bisher am liebsten die Coke konsumiert haben.

30.07.13 -09:16 Uhr

von: mama1005

Ich mag auch meinen Senf dazu geben :-)

-Also geringerer Zucker wurde ich ni ch sagen. Sie ist doch schon recht süß.
-Mit der kohlensäure verhält es sich meiner Meinung nach so wie bei jeder cola
-gekühlt schmeckt es uns am besten und die meisten mittester sind der selben Meinung

Das testen macht auch wieder Grossen spass. Danke für die Möglichkeit

30.07.13 -13:12 Uhr

von: katzenmaus

Vita Cola schmeckt eiskalt am besten, allerdings finde ich sie etwas sehr süss, weshalb sie sich aber prima zum Mixen eignet.

30.07.13 -16:11 Uhr

von: nonsless

Ich empfinde die Cola als sehr süß. Daher lässt es sich auch schlecht gegenüber anderen vermitteln, dass sie vermeintlich weniger süß ist. Muss aber den Vorrednern zustimmen, dass sie daher zum Mixen ganz gut geeignet ist. Pur werde ich sie weniger trinken.

Der Kohlensäuregehalt ist vergleichbar zu anderen Colas.

Ungekühlt nicht unbedingt genießbar. Vielleicht ein paar hübsche flaschenförmige Eiswürfel dazu und dann kann es auch außerhalb des Kühlschranks losgehen.

Der höhere Koffeeingehalt ist mir bisher nicht sonderlich aufgefallen.

31.07.13 -01:20 Uhr

von: Schlafbaer77

also gekühlt schmeckt sie super. für den einen oder anderen etwas zu süß. vom Kohlensäuregehalt her finde ich sie gekühlt noch ok. aber ungekühlt sollte man sie besser nicht trinken. und zum mixen ist sie super

31.07.13 -11:15 Uhr

von: enna001

Eisgekühlt am besten.
Koffeingehalt: nix bemerkt
Süße: genau richtig!!

31.07.13 -23:06 Uhr

von: u-boot05

gekühlt schmek sie ambesten und bitte nicht süßer machen soll ja nicht wie die anderen colas werden eignet sich hervorragend zum mixen

01.08.13 -19:53 Uhr

von: Luzifair

Uns schmeckt die Vitacola eiskalt am Besten und ganz frisch aufgemacht, also wenn die Kohlensäure noch da ist.
Wenn die Kohlensäure weniger wird, läßt der Geschmack nach.
Aber so weit kam es nur einmal, beim Test ;-) Sonst ist die zu schnell weg.
Koffeingehalt: hat sicher welchen, aber ehrlich.. wir sind erwachsen, wir trinken Cola und trinken Kaffee, da merkt man nicht wirklich eine Änderung.
Aber die ist für uns auch nicht wichtig .
Die Süße ist genau richtig. Nicht zu süß und nicht zu wenig süß.
Sie kann so bleiben wie sie ist… la la… ;-)

02.08.13 -19:21 Uhr

von: Dani1810

Kohlensäuregehalt: Ich finde die Kohlensäure ist perfekt … es ist nie zu viel … aber auch nicht zu wenig …!

Die Vita Cola schmeckt etwa eine halbe Stunde nach dem Öffnen noch genauso gut …! Sobald sie aber warm wird … verliert sie Geschmack …! Wenn gar keine Kohlensäure mehr drinne ist … dann schmeckt sie mir persönlich gar nicht … aber gibt sicherlich Menschen die das anders sehen … :)

Süße: Ich finde die Vita Cola sehr gut … sie ist für mich nicht zu süß …! Allerdings fand eine Freundin sie zu süß … aber da muss man auch sagen … dass sie nie solche Getränke trinkt und deswegen sich auch gar nicht auskennt …! Ich finde diese Vita Cola schmeckt nicht so süß … wie andere Produkte … egal ob Cola oder Limonade …!

Koffeingehalt: Ich und auch meine Mittester haben nicht gemerkt das es einen höheren Koffeingehalt gibt …! Wir trinken aber alle Kaffee und auch Cola- sowie Limonadengetränke …! Ich glaube sowas fällt nur Menschen auf … die sonst sehr wenig Koffein zu sich nehmen …!

Trinktemperatur: Da wir nun schon lange Temperaturen um die 30 Grad haben … nimmt auch die Cola diese Temperatur an und ich habe einmal eine Flasche bei Zimmertemperatur getestet (27 Grad) und mir hat es nicht geschmeckt …! Mir schmeckt sie am Besten eiskalt oder wenigstens leicht gekühlt …!

02.08.13 -20:17 Uhr

von: kamuch

stimmt, bei Zimmertemperatur schmecht die Vita Cola nicht.
gut gekühlt ist sie prima. wenn die viele Kohlensäure nicht wäre …

03.08.13 -14:47 Uhr

von: awie

Eis-gekühlt ist die Vita Cola bei diesen Temperaturen perfekt.Sie ist nicht zu süß sonder genau richtig für unseren Geschmack.Der Kohlensäuregehalt ist in Ordnung,solte nicht mehr sein.

04.08.13 -18:45 Uhr

von: PuschelSchnuffel

Also die Vita Cola ist definitiv nicht so widerlich süß wie zB der große rote Übersee-Konkurrent…Sehr angenehm…

Vom erhöhten koffeingehalt hab ich noch nichts bemerkt…Dazu müsste man mal den Härtetest machen (zB nach einer durchzechten Nacht).

Die vita cola sollte schon etwas kühler getrunken werde…max. Zimmertemperatur ist ok, aber wärmer sollte es auf keinen fall werden

07.08.13 -19:41 Uhr

von: cherry

Vita Cola ist nicht zu süß, sondern schmeckt genau richtig! Am besten schmeckt sie ganz klar gekühlt!

09.08.13 -11:26 Uhr

von: Phandeoper

Mir und meinen Freunden schmeckt sie auch eisgekühlt am besten. Den Kohlensäuregehalt finde ich in Ordnung.
Finde sie eigentlich nicht weniger süß, wie andere Colas. Auch der unterschiedliche Koffeingehalt hat sich noch nicht bemerkbar gemacht.

13.08.13 -10:09 Uhr

von: An-ja

Ich habe mich für zwei Aktionsaufträge entschieden.Zum einen wie schmeckt Vit Cola Pur als Eis und zum zweiten, wielange bleibt der Kohlensäuregehalt erhalten.
Nun zu Auftrag Nr.1:Wie schmeckt Vita Cola Pur als Eis?
Dafür habe ich einen Eiswürfelbehälter verwendet und das Ergebnis war klasse.Ich finde die Vita Cola Pur Eiswürfel eignen sich super für Mixgetränke sowie nur für Vita Cola Pur, schmeckt einfach prima.
Als Eis allerdings bevorzuge ich das Vita Cola Eis, welches es zu kaufen gibt.
Nun zu Auftrag Nr.2:Wie lange bleibt der Kohlensäuregehalt erhalten?
Dafür habe ich eine Vita Cola Pur Flasche angebrochen und in den Kühlschrank gestellt am nächsten Tag probierte ich nochmals, Kohlensäuregehalt war für mich ok, also wieder ab in den Kühlschrank.
Am dritten Tag allerdings war nichts mehr von Kohlensäure zu schmecken.

16.08.13 -00:12 Uhr

von: ArianeB

Gekühlt schmeckt mir die Cola am besten, am besten mit Crushed Ice.
Sie lässt sich auch super zu Eis verarbeiten. Ich habe sie in Stieleisfömchen gegossen und in den Tiefkühler gestellt … das Ergebnis war super.